Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz…

Für unser Picknick waren diese sommerfrischen Pfefferminztaler perfekt! Besonders köstlich und erfrischend schmecken sie schön gekühlt - so gibt es den kussfrischen Atem gleich inklusive...

2014_06_28_05 2014_06_28_34

Pfefferminztaler

(für 55 - 60 Stück)

150g weiche Butter
750g Puderzucker
3 EL Kondensmilch (7,5% Fett)
3 TL neutrales Öl
2-3 Tropfen Pfefferminzöl
500g weiße Kuvertüre
25g Kokosfett
evtl. Lebensmittelfarbe (pink)

Butter, Puderzucker, Kondensmilch, Öl und Pfefferminzöl mit den Händen zu einen weichen Teig kneten und zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Zwei große Küchenbretter (die in den Kühlschrank passen) mit Backpapier auslegen. Aus der Masse 55-60 walnussgroße Kugeln formen. Auf die Bretter legen, leicht flach drücken und über Nacht kalt stellen.

Kuvertüre mit Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen und mit Lebensmittelfarbe färben (oder auch nicht ;)) Taler aufspießen und in die Schokolade tauchen, abtropfen lassen und auf ein Brett mit Alufolie legen und trocknen lassen.

Dann am besten wieder in den Kühlschrank stellen, denn kühl schmecken sie am besten. Halten sich kühl gelagert ca. 1 Woche, wenn sie nicht vorher ratzifatzi aufgegessen werden...

2014_06_28_15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.