Yummy yummy yummy…

I got love in my tummy!

Erdbeerliebe unter einem Baiser-Häubchen – da schlägt die Liebe durch den Magen zu! Wenn Ihr Eure Lieben auch so beglücken wollt, dann vielleicht mit unseren köstlichen Erdbeer-Meringue-Cupcakes...

2014_05_22_102014_05_22_092014_05_22_012014_05_22_06

Erdbeer-Meringue-Cupcakes

(für 12 Stück)

Für die Baiserhäubchen:
(am besten schon am Vortag zubereiten oder zur Not fertiges Baiser verwenden)

2 Eiweiß (75g)
150g Zucker
3 EL Erdbeermarmelade

Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Zucker darauf streuen. Das Backblech für ca. 5 Minuten in den Ofen schieben bis der Zucker an den Rändern anfängt zu schmelzen.

Währenddessen das Eiweiß in eine Rührschüssel geben und mit einem Rührgerät erst langsam, dann auf höchster Stufe steif schlagen.

Den Ofen auf 100°C runter drehen, Zucker aus dem Ofen nehmen und langsam Esslöffelweise zum Eiweiß geben. Die Masse dabei weiterhin auf höchster Stufe schlagen. Anschließend noch für mindestens weitere 5 Minuten schlagen bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat und die Baisermasse schön fest und glänzend ist.

Die Erdbeermarmelade kurz in einem Topf erwärmen bis sie flüssig ist und mit einem Stabmixer pürieren (wer mag sie auch noch passieren). Die Marmelade zur Eiweißmasse geben und leicht mit dem Löffel durchziehen.

Die Masse in einen Spritzbeutel geben und kleine Türmchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Im Ofen für etwa 60–70 Minuten backen.

Für die Muffins:

80g weiche Butter
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
240g Mehl
2 TL Backpulver
240ml Buttermilch

Für den Teig Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier hinzugeben und schaumig rühren. Mehl mit Backpulver gut vermischen, im Wechsel mit der Buttermilch zur Butter-Zucker-Ei-Masse geben und zu einem glatten Teig verrühren.
Papierförmchen in ein Muffinblech setzen und den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Die Muffins im Ofen auf mittlerer Einschubleiste bei 175°C (Umluft) für etwa 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob sie gar sind. Die Muffins auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

2014_05_22_04

Für das Frosting:

250g Mascarpone
200ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 EL Puderzucker
Baiser nach Belieben

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. In einer weiteren Schüssel die Mascarpone mit dem Puderzucker gut verrühren und die Sahne mit einem Teigschaber unterheben.

Die 12 schönsten Baiserhäubchen für die Deko beiseite legen und die übrigen nach Belieben grob hacken und unter das Frosting rühren.

Zusätzlich:

500g Erdbeeren
2 EL Erdbeermarmelade

Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Erdbeermarmelade kurz in einem kleinen Topf erwärmen und unter die Erdbeerwürfel ziehen.

Bei jedem Cupcake mit einem scharfen Messer oder einem Cupcake-Ausstecher ein kleines Stück aus der Mitte herausschneiden und mit einem Löffel gewürfelter Erdbeeren füllen. Einen großen Löffel Frosting auf den Cupcake geben, mit einer Palette zu einer kleinen Kuppel verstreichen und in der Mitte einen kleinen Kreis mit der Palette ziehen, so dass sich ein kleiner Krater bildet.

2014_05_22_13

Nochmals einen Löffel Erdbeeren auf das Frosting geben, mit den Baiserhäubchen dekorieren und sofort genießen! Yummy...

2014_05_22_112014_05_22_122014_05_22_032014_05_22_02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.